Fachschaft Biologie

In der Fachschaft Biologie unterrichten folgende ausgebildeten Fachlehrer:

-   Herr Görs                     Fachkombination Biologie / Chemie
-   Herr Dietrich                     Fachkombination Biologie / Sport
-   Frau Dr.Meißner                     Fachkombination Biologie / Chemie
-   Frau Stüwe                     Fachkombination Biologie / Chemie
-   Frau Manecke                     Fachkombination Biologie / Chemie / Psychologie

 

schulische Bedingungen:

Die Unterrichtsräume sind mit unterschiedlichen Anschauungsmaterialien sehr gut ausgestattet. Die Absprache der Unterrichtsplanung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Rahmenrichtlinien werden konsequent umgesetzt. Für die Sekundarstufe II gibt es einheitliche Klausuranforderungen.

Ein wichtiges Anliegen des Biologieunterrichts ist das Anwenden experimenteller Methoden. Hier bietet sich die Zusammenarbeit mit der Fachschaft Chemie an, um gleichzeitig Freude und Interesse am naturwissenschaftlichen Arbeiten zu wecken.

Die Fähigkeiten beim Experimentieren und auch beim Mikroskopieren können so zielstrebig vervollkommnet werden. Hinsichtlich der Bewertung und Anfertigung von mikroskopischen Zeichnungen und Protokollen werden einheitliche Maßstäbe angewendet.

Exkursionen:

Zur Verdeutlichung des Praxisbezuges der Inhalte des Biologieunterrichts werden sowohl in der Sekundarstufe I als auch II Exkursionen in außerschulische Lernorte durchgeführt.

Wettbewerbe / Olympiaden:

Jährlich nehmen Schüler der Klassenstufen 9 und 10 an der Biologie-Olympiade teil.

Seit 2010 beteiligten sich einzelne Schüler am Wettbewerb „Jugend forscht“ im Bereich Biologie.

Im Jahr 2012 konnte Lisa Dombeck auf der Grundlage ihrer Facharbeit im Biologieunterricht den 1. Platz im Wettbewerb „Jugend forscht“ belegen.

In Schuljahr 2015/2016 nahmen folgende Schüler am Wettbewerb „Jugend forscht" teil:

Klasse 11: Linda Wiese, Tanina Gerhard, Fabian Schnee

Klasse 12: Susana Maria Christina Felix Piefke Das Neves

Susana konnte im Regionalausscheid den 2. Platz im Bereich Arbeitswelten erreichen und erhielt einen Sonderpreis des Oberbürgermeisters Herrn Schmotz.
Das Thema ihrer Arbeit lautete: „Demenzerkrankung - Auswirkung von einer kognitiven Trainingseinheit auf den Krankheitsverlauf einer Demenzerkrankung".

Die Schülerin Ngoc Nguyen Minh aus der Klasse 7c nahm erfolgreich am Wettbewerb „Jugend - experimentiert" teil und konnte beim Regionalausscheid den 3. Platz belegen.
Das Thema ihrer Arbeit lautete: „Einfuss von Musik auf den Blutdruck und die Empfindungen".